Utensilos & Co

Neulich habe ich auf dieser Seite hier (http://detailverliebtheit.blogspot.de/2013/06/brotkorb-utensilo.html) ein suuupereinfaches Schnittmuster für einen Brotkorb gefunden. Das war zwar nicht der, nach dem ich gerade suchte, aber das Schnittmuster sprach mich an, also mußte ich es natürlich ausprobieren. :-)

Das sind die bisherigen Ergebnisse:

 

 

Bevor jemand fragt: Ja, ich hab die Seiten von dem unteren Utensilo mit Absicht so gemacht. Ich wollte, daß man beide Stoffe gut sieht und nicht nur einen ganz viel und den anderen ein bißchen. :-)

 

 

 

Ich liebe dieses Schnittmuster einfach. Das ist so unkompliziert und schnell genäht. Allerdings habe ich an diesem guten Stück deutlich länger gesessen. Der Stoff ist ein fürchterlich glatter Jersey, der erstmal mit Bügelvlies versehen werden mußte. Die Applikation hat dann den restlichen Teil der Zeit verbraucht. Aber ich liebe den Utensilo. Niemals hätte ich mir solche Farben ausgewählt, dabei isser doch so schick geworden.

Leider ist er nicht für mich. Ich werde mich trennen müssen. *schnüff*

 

 

Für meine beiden Nichten habe ich vor einiger Zeit diese niedlichen Osterkörbchen gemacht, die auch gefüllt noch eine gute Figur abgeben und gerne genutzt werden.

 

2 Kommentare 18.10.15 17:58, kommentieren

Diverses

Die Wimpelkette für den Hort, die Eulengruppe, ist supergut angekommen, die Betreuerinnen waren echt begeistert. So macht nähen gleich noch mehr Spaß! :-)  

 

 

Das gute Stück ist ein Einband für das Pinguin-Buch aus der Schule, das jedes Wochenende bei einem anderen Kind landet und in dem die Wochenend-Ergebnisse niedergeschrieben werden. Da das Buch nach 1 1/2 Jahren ziemlich ramponiert aussah, hatte ich Mitleid und habe diesen Einband genäht. 
Es war ziemlich viel Arbeit, aber ich hatte wahnsinnig viel Spaß dabei.

17.8.15 15:02, kommentieren

Kuscheltiere erobern die Nähmaschine

Aus dem gleichen Stoff wie Pullover und Jogginghose habe ich diese Eule genäht. Kommt mit ins Auftragspaket als Überraschung.

 

 

 

 

1.8.15 17:10, kommentieren

Alles für den Fraggle!

Da meine Schwester im November Mama wird, habe ich mich mit reichlich Stoff eingedeckt und mit dem Nähen angefangen. Baby braucht ja schließlich ne Erstausstattung!

Das Nähen dieser niedlichen kleinen Sachen macht sooo viel Spaß! <3

 

 

 

Und so sieht das angezogen aus:
Leider war der Hai-Pullover schon zu klein für den süßen Wonneproppen. :-)

 

______________________________________________________________________

Und hier ein paar Sachen im Eulen-Design, die ich im Auftrag genäht habe. Das ist, im Gegensatz zu den beiden kleinen Sets schon in Größe 80. Macht nen ganz schönen Unterschied aus. 

 

28.6.15 12:05, kommentieren

Noch mehr Taschen

Vor kurzem habe ich mir ein Stück Kunstleder gekauft. Die Verkäuferin sagte, da wäre auch ein Anteil echtes Leder drin. Fühlt sich jedenfalls super an und ließ sich auch super nähen.

Es mußte mal ne richtige Handtasche her, die Stofftaschen sind unpraktisch bei Regen und anderem schlechten Wetter.

Also ist dieses gute Stück hier entstanden. Die ist sooo praktisch, schön groß, mit 4 Innentaschen und richtig geräumig durch den breiten Boden. Ich liebe sie!!! :-)

Der Schnitt ist die "Faltenliebe" von Leni P Punkt (http://www.leni-pepunkt.de/tag/falten-liebe/), etwas abgewandelt, weil ich sie nicht so hoch haben wollte. 

 

 

 

 

Hier nun meine beiden ehemaligen Lieblingstaschen (seit es die Ledertasche gibt!). 

Eine nach Schnittmuster von meiner ehemaligen Näherin (Bei Geld hört die Freundschaft ja bekanntlich auf...).

  

Und eine nach dem Freebook "Kira" von Kati (Schnittmuster Kira oder Kati´s Seite)

 

Meine erste Kira war leider ein Geschenk, am liebsten hätte ich sie ja behalten. :-) 

Aber die Stücke für die zweite Tasche liegen bereit und warten auf Verarbeitung. Ich freue mich sehr drauf! Das Nähen dieser Tasche ist zwar nicht ganz einfach, aber es macht wirklich Spaß und die Anleitung ist wirklich spitzenmäßig!

 

 

8.6.15 12:44, kommentieren